Chronatic Quartet

 Label: A1Records

 Bildnachweis: BR.de

 

Classic Rocks Pop!

Das Programm "Classic Rocks Pop!" mit dem 2020 erschienenem Album „Patchworks“ widmet sich der Vermischung verschiedenster Genres von Klassik bis Modern. Die Kompositionen bestehen aus Fragmenten und Zitaten von Bach, Beethoven, ABBA, Michael Jackson und vielen weiteren bekannten und unbekannteren Protagonisten der Klassik und Popkultur, welche zu in sich geschlossenen Werken wieder zusammenfügt werden und dabei eigene Musikalische Ideen des Quartetts mit einfließen.

Karneval der Tiere

Im Jahr des 100. Todestages des französischen Komponisten Camille Saint-Säens haben sich die Musiker des Chronatic Quartet mit dessen wohl bekanntesten und beliebtesten Werk, dem Karneval der Tiere“, auseinandergesetzt und die Orchestersuite für ihre Besetzung umgeschrieben. Dabei adaptieren sie die Stücke des Originals nicht eins zu eins, sondern geben jedem in der Suite repräsentierten Tier eine eigene kompositorische Interpretation mit. Die tierischen Karnevalsgäste - Kängurus, Fische, Schildkröten, Löwen, Hühner und viele mehr - sind eine augenzwinkernde Persiflage auf Saint Säens Komponisten-Kollegen. Das Chronatic Quartet versteht es aber mehr als ehrende Widmung an verschiedenste Komponisten aus der Musikgeschichte, sei es das Känguru Paganini, die Schildkröte Offenbach oder das virtuose, wilde Tier Frederic Chopin. Der Zyklus erlebt durch das Chronatic Quartet eine individuelle Interpretation in einem zeitgemäßen und modernen Format.